Gisela Schulte – Farbe darf...

Farbe und Linie sind die wesentlichen Ausdrucksmittel in Gisela Schultes Malerei. 

Mit kleinen Papierarbeiten malt sie sich „frei“. Durch dieses Experimentieren findet sie die Farbe, die momentan für sie passt.

Bei ihrer oft seriellen Arbeitsweise entstehen Werke, die zusammen gehören und aufeinander aufbauen. Ihre bevorzugten Materialien sind Acrylfarben, diese häufig selbst angerührt, und verschiedenartige Stifte.

Die meist gegenstandslosen, teils abstrakten Arbeiten entstehen aus einem Wechselspiel innerer und äußerer Impulse, aus dem „Spiel“ zwischen überlegtem, strukturiertem Farbauftrag und spontanem, intuitivem Tun.

Neben dem Arbeiten in der Stille ist die Freude an der Farbe und dem sinnlichen Tun ein wichtiger Motor ihrer Malerei.

Gisela Schulte
02323-58139
Pieperstr. 31
44625 Herne
gisel.schulte(at)web.de

www.evk-herne.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen