Annegret Schrader – Vielsinnig

Annegret Schrader arbeitet mit den verschiedensten Materialien wie Wolle, Stein, Holz und Papier, deren unterschiedliches taktiles Empfinden für sie von größter Wichtigkeit ist. Sowohl bei den textilen Objekten als auch den Steinarbeiten gestaltet sie Oberflächen und Strukturen so, dass sie dreidimensional hervortreten und Schatten werfen.

Die Farbe spielt bei den textilen, oft seriellen Arbeiten eine zentrale Rolle. Aufgrund der vielfältigen Farbnuancen ergeben sich immer neue Eindrücke.

Durch die bewusste Auswahl sehr menschlicher Motive bei den Skulpturen und Plastiken will sie beim Betrachter Emotionen erzeugen und zum Nachdenken anregen.

 

Musik oder Literatur als begleitendes Sinnerleben beflügeln ihren Arbeitsprozess, lässt sie in fremde Welten eintauchen und inspirieren sie immer wieder aufs Neue.

 

 

www.evk-herne.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen