Leitbild

Wir sind geleitet von einem christlichen Menschenbild, das den Menschen als Ebenbild Gottes sieht. Ihm kommt eine unveräußerliche Würde zu. Wir sind daher bemüht, allen unseren Patienten mit Tumorerkrankungen die bestmögliche fachliche Betreuung und menschliche Zuwendung zukommen zu lassen.

Unser Anspruch ist eine optimale medizinische Behandlung auf dem neuesten Stand des Wissens und entsprechend den Leitlinien unserer wissenschaftlichen Fachgesellschaften. Im Lungenkrebszentrum arbeiten alle relevanten Disziplinen (Pneumologie, Thoraxchirurgie, Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie) eng zusammen.

Nach unserer Auffassung ist eine optimale Therapie erst dann gefunden, wenn auch alle individuellen Faktoren des jeweiligen Patienten und seine Lebenssituation im Therapiekonzept berücksichtigt sind.

Wir bieten daher allen unseren Patienten eine ganzheitliche Behandlung mit psychosozialer Unterstützung durch unsere Seelsorge und unseren Sozialdienst sowie eine spezielle psycho-onkologische Betreuung an.

Auch die „palliative“ (lindernde) Therapie ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer täglichen Arbeit. Hierbei ist insbesondere eine effektive Schmerztherapie unser Anliegen. Wir führen eine Palliativstation und unterhalten enge Kontakte zu nahegelegenen Hospizen.

Der Wille der Menschen, die zu uns kommen, steht während der gesamten Behandlung immer im Vordergrund. Wir bemühen uns stets, diesen zu akzeptieren und zu verstehen, weil wir unsere Patienten vor diesem Hintergrund im Sinne ihres Wohlergehens bestmöglich beraten wollen.