04.10.2017 15:18

Jeder Moment ist Leben

Tag der offenen Tür Palliativstation und AHPD


Zwei Tage der offenen Tür, zwei Veranstaltungsorte, aber ein gemeinsames Motto: Jeder Moment ist Leben. Am 14. Oktober, dem Welthospiztag, laden die Palliativstation am Evangelischen Krankenhaus Herne und der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst (AHPD) zu einem Tag der offenen Tür in ihre Räumlichkeiten ein. Hintergrund ist nicht nur der offizielle Welthospiztag und die NRW-weiten Hospiz- und Palliativtage an diesem Wochenende, sondern auch das 25- bzw. 20-jährige Bestehen beider Einrichtungen.

Gemäß dem Motto „Jeder Moment ist Leben“ wird es sowohl an der Wiescherstraße 24 als auch an der Bahnhofstraße 137 höchst munter zugehen. Sowohl Palliativstation als auch AHPD haben sich ein buntes Programm überlegt, um Besuchern die Befangenheit zu nehmen, wenn es um die Begegnung mit dem Thema Sterben geht. Schwere Krankheiten, Sterben und Tod sind Teil des Lebens.

Dieser Auffassung sind auch die Clownixen. Deshalb zeigen die beiden Schauspielerinnen am 14. Oktober um 16 Uhr das Theaterstück „mauseTODgelacht“ in der Kapelle des EvK, das sich bewusst an Kinder ab 5 Jahre richtet. Ohne Scheu wird über das Thema Sterben gesprochen, darf und soll auch gelacht werden. Nach dem Theaterstück dürfen die Kleinen dann selbst kreativ werden: Steine bemalen, Teelichter oder Lesezeichen basteln.

Parallel dazu gibt es von 15 bis 18 Uhr Informationsstände, an denen die Kunsttherapie zum Farbenspiel einlädt und Pflege und Therapie alternative Behandlungsmethoden auf der Basis von Aromen, Blütenessenzen und Klangschalen vorstellen. Dazu finden regelmäßig Führungen über die Palliativstation statt. Und zur Stärkung wartet ein Buffet mit süßen und herzhaften Leckereien auf die Besucher.

Der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst  öffnet seine Tür in der Bahnhofstraße 137 von 11 bis 17 Uhr. Der Dienst stellt seine Arbeit vor, Betroffene und Ehrenamtliche laden zum offenen Gespräch „von Mensch zu Mensch“ ein. Bei einem Demenz-Parcours können die Besucher ausprobieren und nachempfinden, wie sich Menschen mit Demenz fühlen. Wer mag, kann sich einen Loop nach Wunsch nähen lassen, was im Rahmen des Kreativmarktes in den Räumen des AHPD angeboten wird.  

Die kleinen Besucher dürfen sich auf Kinderschminken, Malen und Luftballons freuen und alle zusammen auf Grillwurst, Suppe und Waffeln. Um 13.15 Uhr wird es spannend, denn dann lädt das Team des AHPD zu einem „Flashmob“ ein, einer kurzen Mitmachaktion in der Fußgängerzone am Robert-Brauner-Platz. Gemeinsam mit den Ideengebern des bundesweiten Initiative „Wir tanzen wieder“ und der Tanzschule „Tanzpott“ werden unter dem Motto „Generationen bewegen“ Jung und Alt auf der Bahnhofstraße in Schwung gebracht.

Kontakt:
Palliativstation EvK Herne
Wiescherstraße 24
02323.498-2201
Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst
Bahnhofstraße 137
02323.98829-0
www.ahpd-herne.de